Raumdesinfektion mit Formaldehyd


DesinfektionDesinfektion ist die gezielte Reduktion der Anzahl bestimmter unerwünschter Mikroorganismen durch chemische oder physikalische Methoden, so dass keine Schäden (Infektionskrankheiten, Verderben von Produkten) verursacht werden können.

Unter Raumdesinfektionen im Sinne der TRGS 522 sind Verfahren zu verstehen, bei denen Formaldehyd gasförmig oder aus einer wässrigen Formaldehydlösung in Form schwebfähiger Flüssigkeitstropfen zum Zwecke der Desinfektion sämtlicher Flächen in einem umschlossenen Raum ausgebracht wird.

Eine Raumdesinfektion mit Formaldehyd wird bei folgenden
Erkrankungen behördlich angeordnet:

  • Pest
  • Milzbrand
  • Offene Lungentuberkulose
  • Virusbedingtes hämorrhagisches Fieber

Wir arbeiten zusammen mit:

  • BF-München
  • KHS Schwabing „Isolierstation“
  • RGU Stadt München
  • Firma GSB Sondermüllentsorgung

Petra Anders

24 Std. Notdienst

0700/36055099